Untersuchung und Therapie

Kryo-Therapie

Flüssiger Stickstoff

Flüssiger Stickstoff, ein mit minus 196 Grad (!) extrem kaltes Gasgemisch, wird bei uns in Spezialgefäßen gelagert und portionsweise in kleine Behälter abgefüllt.

Funktionsweise

Das auf Knopfdruck aus einer länglichen Düse entweichende kalte Gas kann heilen! Auf Warzen gesprüht, sterben diese ab, selbst Hautkrebs kann damit behandelt werden.

Anwendungsbereiche

Auch Narben behandeln wir damit erfolgreich. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Der Aufwand für die technische Ausstattung aber ist groß.

 
© 2003-2017 Medizinisches Versorgungszentrum Hansaklinik Dr. Eichelberg Sitemap | Impressum | Datenschutz