Diagnostik bei Haarausfall

Haaranalyse

Ganz wesentlich für eine wirksame Behandlung des Haarausfalls ist eine präzise Diagnostik. Zunächst erfolgt eine Messung der Stoffwechselfunktion der Kopfhaut. Mittels der so genannten Corneometrie, der Sebumetrie und des pH-Wertes der Kopfhaut können wesentliche Anhaltspunkte darüber gewonnen werden, wie die Zellen der Haut arbeiten, welche die Haarwurzeln umschließen und versorgen.

► nähere Informationen bei unserer Haarsprechstunde
www.haararzt.de

Präzise Diagnostik führt zu präziser Behandlung

Trichoscan

Trichoscan

Als eines der wenigen Zentren in Deutschland bieten wir Ihnen die Trichoscan-Haaranalyse an. Dabei werden mit einer Spezial-Videocamera Ihre Haare auf der Kopfhaut in extremer Vergrößerung aufgenommen und dann mittels eines Hochleistungsrechners analysiert.

Funktionsweise

Die erhobenen Befunde geben dem Arzt präzise Angaben über den Zustand der Haare, die Art und die Menge der ausfallenden und der nachwachsenden Haare. Ein Herausreißen der Haare wie bei früher üblichen Verfahren ist dabei nicht mehr erforderlich! Wir untersuchen die lebenden Haare auf Ihrer Kopfhaut, die Analyse ergibt ein Abbild der Vitalfunktionen Ihrer Haare.

Der Arzt bespricht mit Ihnen die Ergebnisse der Untersuchungen und erarbeitet ein Konzept. Dieses erreicht in den meisten Fällen einen Stopp des vermehrten Haarausfalls, ein Nachwachsen möglichst vieler der verlorenen Haare sowie ein Gesunden der erkrankten Kopfhaut mit Wiederherstellung aller natürlichen Funktionen.

Das Ziel:
Nachwachsen möglichst vieler Haare und eine gesunde Kopfhaut

Die Untersuchung wird von den Privaten Krankenkassen/Beihilfestellen in der Regel erstattet. Bitte erfragen Sie den Preis beim Arzt oder bei der Arzthelferin, wenn Sie als Versicherte(r) einer gesetzlichen Krankenkasse die Analyse als Selbstzahler durchführen lassen möchten.

Kosten